Erste Hilfe

Jeder sollte wissen, wie er im Notfall richtig handeln muss und helfen kann. Das Absetzen des Notrufs ist dabei einer der wichtigsten Punkte. Weitere wichtige Maßnahmen lernst Du in einem Erste Hilfe-Kurs beim Roten Kreuz!

Egal um welche Art von Unfall es sich handelt – sind Personen verletzt ist der rechtzeitige Notruf eine der wichtigsten Maßnahmen:

Notruf

Der Rettungsdienst ist über die Notrufnummer 112 rund um die Uhr erreichbar. Über die Rettungsleitstelle wird dann bei Bedarf auch die Wasserwacht alarmiert.

Beachte bei einem Notruf immer die „fünf W-Fragen“, um dem Mitarbeiter in der Rettungsleitstelle schnell alle wichtigen Informationen mitzuteilen:

Wo ist es passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Personen sind betroffen?
Welche Verletzungen sind vorhanden?
Warten auf Rückfragen (das Gespräch wird immer von der Rettungsleitstelle beendet!)

Darüber hinaus steht die Versorgung des Patienten im Vordergrund. Wenn Dein letzter Erste Hilfe-Kurs schon einige Zeit zurück liegt, kannst Du einen der zahlreichen Kurse des Roten Kreuzes besuchen. Denn eine hohe Zahl von Notfällen in Betrieben und im privaten Umfeld macht es nötig, dass möglichst viele Menschen fit in erster Hilfe sind.

Ausbildungstermine

Erste Hilfe-AusbildungIn einem Erste Hilfe-Kurs lernst du, in Notfallsituationen richtig zu Handeln, Patienten zu versorgen und insbesondere lebensrettende Sofotraßnahmen zu ergreifen. Dazu lernst Du die theoretischen Grundlagen und üben an praktischen Fallbeispielen.

Auf der Webseite des BRK-Kreisverband Traunstein finden Sie alle Termine zu den Kursen:

  • Erste Hilfe Kurs
  • Erste Hilfe Fortbildung zur Auffrischung und Festigung bereits erlernter Inhalte aus früheren Erste Hilfe- Kursen
  • Erste Hilfe am Kind: Hier lernen die Teilnehmer die Besonderheiten bei Erkrankungen/ Verletzungen und der Versorgung von Patienten vom Säuglings- bis ins Schulkindalter.